ACS® Uni System

Uni_gross ACS® Uni

 

Beschreibung:

Das ACS® Uni ist ein unikondyläres Kniesystem, das nach vollständiger Wiederherstellung der Gelenklinie nahezu die natürliche Kinematik des Kniegelenkes aufrechterhält. Das System zeichnet sich durch eine hohe Kongruenz zwischen Femurkomponente und Polyethylen-Einsatz aus. Der PE-Einsatz selbst ist frei beweglich  auf der Tibiakomponente, um die natürlich Kinematik des Kniegelenkes zu erhalten. Alle ACS Kniesysteme sind standardmäßig mit der keramischen Oberfläche Titannitrid veredelt. Die Vorteile sind:
  • erhöhte Benetzbarkeit
  • extrem hohe Härte
  • hohe Verschleißbeständigkeit
  • minimierter Polyethylenverschleiß
  • reduzierte Ionenabgabe
  • zementpflichtige und zementfreie Komponenten
  • sehr gute Haftfestigkeit
  • bewährte Beschichtung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und mehr als 300.000 Implantate ohne Schichtabplatzer

Indikation:

  • unikondyläre Osteoarthritis bei intaktem Bandapparat

Produktpalette:

  • 4 femorale Größen (zementpflichtige und zementfreie Version)
  • 4 Größen PE-Einsätze in Dicken von 4 mm bis 12 mm
  • 8 tibiale Größen (zementpflichtig und zementfreie Version)

Materialien:

  • CoCrMo-Legierung (Femur- und Tibiakomponenten)
  • UHMWPE (PE-Einsätze)

Beschichtung:

  • TiN-Beschichtung, cp Ti-Beschichtung auf Innenflächen der zementfreien Komponenten

Hersteller