Distaler Femur mit RS Schaft und Cones.

MUTARS® distaler Femur 

Grund der Versorgung: 

Schmerz und Infekt.

Ausgangsituation:

Liegender Spacer nach Infekt, mehrere Knierevisionen von anderen Herstellern in situ, nichts hat gehalten.

Versorgung:

MUTARS® distaler Femur mit RS Schaft. Cone tibial, Verankerungsschäfte an Femur und Tibia HA beschichtet.

Follow-up Untersuchung:

Follow Up/Update vorhanden: Patient war zur 1 Jahreskontrolle, bewegt 0/0/110, ist schmerzfrei und kann wieder wandern (1h Wegzeit).

Verwendete Produkte
MUTARS® distaler Femur MK Ersatz des distalen Femurs bei Tumor-und Revisionsindikationen Zum Produkt
EPORE® Cones Versorgung von metaphysären Knochendefekten an Femur und Tibia Zum Produkt