EPORE® metaphysär femoral
EPORE® metaphysär tibial
EPORE® kortikal femoral

EPORE® Cones

46

  • Typ Tumor / Revision
  • Augmente zur Füllung von Knochendefekten
  • Herstellung einer stabilen Auflagefläche für Knieimplantationen
  • Varianten: kortikal und metaphysär (Unterschied in Größe und Design)
  • Optimale Versorgung verschiedener Defektgrößen
  • abgestimmt auf ACS® SC und GenuX®MK Komponenten
  • hochporöse Struktur fördert Einwachsen des Knochens (hohe Stabilität)

    EPORE® Cones metaphysär:

  • Knochendefekte ohne Beeinträchtigung der Kortikalis
  • zum Auffüllen der Defekte und verbesserten Verankerung der Implantate

    EPORE® Cones kortikal:

  • Überbrückung von spongiösen Defekten und kortikalen Deformationen
  • Gleichmäßige Umleitung der bei Belastung auftretenden Kräfte auf Knochenstruktur 



    Hersteller: implantcast


Merken Gemerkt

Größenspektrum:

Kortikal: 

  • tibial: 4 Größen in den Höhen 20 und 30 mm
  • femoral: 4 Größen in den Höhen 30, 40 und 50 mm
metaphysär:  
  • tibial: 4 Größen
  • femoral: 4 Größen

Materialien:


Die zugelassenen Indikationen und Kombinationsmöglichkeiten entnehmen Sie der aktuellen OP-Anleitung des Herstellers.
Beiträge
MUTARS® GenuX® MK
Re-Implantation einer customized constrained KTEP von implantcast
Weiter
Distaler Femur mit RS Schaft und Cones.
OP-Datum: .April 2021

Grund der Versorgung: Infekt und Schmerzen

Ausgangsituation: Liegender Spacer nach Infekt mit Produkt eines anderen Herstellers in situ, Lockerungen der Endoprothese.

Verwendete Produkte: MUTARS distaler Femur mit HA-beschichtetem RS Schaft

Follow up: 1. Jahreskontrolle; Patient schmerzfrei 0/0/110
Weiter
Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage
Zurück zur Übersicht